Inhaltsmenu

Verzeichnis der Veröffentlichungen

Bücher

1. Ravenna unter Erzbischof Wibert (1073-1100). Untersuchungen zur Stellung des Erzbischofs und Gegenpapstes Clemens III. in seiner Metropole (=Vorträge und Forschungen Sonderbd. 32), Sigmaringen 1984. (Habilitationsschrift). ISBN 3-7995-6692-9

2. Die Urkunden der Arnulfinger, Bad Münstereifel 2001.

2N. Die Urkunden der Arnulfinger. Herausgegeben von INGRID HEIDRICH.
Monumenta Germaniae Historica, Diplomata Maiorum Domus Regiae e Stirpe Arnulforum.
LII und 162 S. 4°. Hannover 2011, ISBN 978-3-7752-2101-6 Ln.

3. Einführung in die Geschichte des europäischen Mittelalters, Bad Münstereifel 2003.

3N. Geschichte des europäischen Mittelalters. DCM Druck Center Meckenheim GmbH. ISBN 978-3-927535-48-0 (ebook). Bestellung z.Zt. über Amazon, iBooks, Libri, Thalia, Bol, Weltbild, Buecher.

Aufsätze

4. Titulatur und Urkunden der arnulfingischen Hausmeier, in: Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde Bd. 11/12, 1965/66, S. 71-279. (Dissertation)

5. Südgallische Inschriften des 5.-7. Jahrhunderts als historische Quellen, in: Rheinische Vierteljahrsblätter Jg. 32, 1968, S. 167-183.

6. Das europäische Mittelalter, in: Die Weltgeschichte (Reihe "Wissen im Überblick"), Herder-Ploetz-Verlag, 1971, S. 317-383.

7. Die Absetzung Herzog Adalberos von Kärnten durch Kaiser Konrad II. 1035, in: Historisches Jahrbuch Jg. 91, 1971, S. 70-94.

8. Die Verbindung von Schutz und Immunität. Beobachtungen zu den merowingischen und frühkarolingischen Schutzurkunden für St.Calais, in: Zeitschrift für Rechtsgeschichte, German.Abt., Bd. 90, 1973, S. 10-30.

9. Die merowingische Münzprägung im Gebiet von oberer Maas, Mosel und Seille, in: Rheinische Vierteljahrsblätter Jg. 38, 1974, S. 78-91.

10. Die urkundliche Grundausstattung der elsässischen Klöster, St. Gallens und der Reichenau in der ersten Hälfte des 8. Jahrhunderts, in: Vorträge und Forschungen Bd. 24, hg. v. P. Classen, 1977, S. 31-62, mit Edition der Reichenauer Gründungsurkunden ebd. S. 81-88.

11. Die Gründung der Reichenau nach der urkundlichen Überlieferung und im Vergleich zu den elsässischen Klöstern, in: Festreden zur Geschichte der Reichenau 1977, 1978/79, S. 7-31.

12. Les maires du palais, in: La Neustrie. Les pays au nord de la Loire, de Dagobert à Charles le Chauve (VIIe-IXe siècle), ed. P. Perin u. L. Feffer, 1985, S. 71-72.

13. Von Plectrud zu Hildegard. Beobachtungen zum Besitzrecht adliger Frauen im Frankenreich des 7. und 8. Jahrhunderts und zur politischen Rolle der Frauen der frühen Karolinger, in: Rheinische Vierteljahrsblätter Jg. 52, 1988, S. 1-15.

14. Beobachtungen zur Stellung der Bischöfe von Speyer im Konflikt zwischen Heinrich IV. und den Reformpäpsten, in: Frühmittelalterliche Studien Bd. 22, 1988, S. 266-285.

15. Les maires du palais neustriens du milieu du 7e au milieu du 8e siècle, in: La Neustrie. Les pays au nord de la Loire, 650 a 850. Colloque international publie par H. Atsma, 2 Bde (=Beihefte der Francia 16/1 und 16/2 1989), S. 217-229.

16. Die kirchlichen Stiftungen der frühen Karolinger in der ausgehenden Karolingerzeit und unter Otto I. , in: Beiträge zur Geschichte des Regnum Francorum , hg. v. R. Schieffer (=Beihefte der Francia 22, 1990) S. 131-147.

17. Bischöfe und Bischofskirche von Speyer, in: Die Salier und das Reich Bd 2, hg. v. St. Weinfurter, 1991, S. 187-224.

18. Die Bischöfe von Speyer in der Salierzeit und der Dombau, in: Rheinische Vierteljahrsblätter Jg. 55, 1991, S. 1-20.

19. Besitz und Besitzverfügung verheirateter und verwitweter freier Frauen im merowingischen Frankenreich, in: Weibliche Lebensgestaltung im frühen Mittelalter, hg. v. H. W. Goetz, 1991, S. 119-138.

20. Syrische Kirchengemeinden im Frankenreich des 6. Jahrhunderts, in: Aus Archiven und Bibliotheken, Festschrift für R. Kottje zum 65. Geb., hg. v. H. Mordek, 1992, S. 21-32.

21. Die Urkunden Pippins d.M. und Karl Martells. Beobachtungen zu ihrer zeitlichen und räumlichen Streuung, in: Karl Martell in seiner Zeit, hg. v. J. Jarnut u.a. (= Beihefte der Francia 37), 1994, S. 23-33.

22. Synode und Hoftag in Düren im August 747, in: Deutsches Archiv f. Erforschung des Mittelalters 50, 1994, S. 415-440.

23. Die wirtschaftliche und soziale Situation im Raum Ravenna Ende des 11. Jahrhunderts nach den dokumentarischen Quellen, in: Wirtschaft, Gesellschaft, Unternehmen, Festschrift f. H. Pohl zum 60. Geb., hg. v. W. Feldenkirchen u.a., 2. Teilband (=Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Beih. 120), 1995, S. 580-595.

24. Das Breve der Bischofskirche von Mâcon aus der Zeit König Pippins (751-768). Mit Textedition, in: Francia 24/1, 1997, S. 17-37.

25. Eine Zensualenurkunde des 12. Jahrhunderts für St. Kunibert/Köln mit Rückvermerk über Insektenvertilgungsmittel, in: Rhein. Vierteljahrsbll. 62, 1998, S. 353-357.

26. Befragung durch Beauftragte - Beeidung durch Betroffene. Zum Verfahren bei mittelalterlichen Besitzaufzeichnungen, in: Vierteljahrsschr. für Sozial- und Wirtschaftsgesch. 85, 1998, H. 3 S. 352-358.

27. Die Urkunden der frühen Karolinger für das Kloster Echternach, in: L'évangélisation des régions entre Meuse et Moselle et la fondation de l'abbaye d'Echternach (Ve-IXe siècle), hg. v. M. Polfer (=Publications Cludem t. 16), Luxembourg 2000, S. 453-471.

28. Les chartes des Arnulfiens en édition électronique et en édition papier, zusammen mit Carl H. Heidrich, in: Le Médiéviste et l'Ordinateur T.42, 2003, p. 51-57.
Le Médiéviste et l'Ordinateur n° 42

29. Die Dotalausstattung der Kaiserin Adelheid im historischen Kontext, in: Kaiserin Adelheid und ihre Klostergründung in Selz, hg. v. F. Staab(+) und Th. Unger, Speyer 2005, S. 115-134.

30. Wissenstransfer längs des Rheins im 11. Jh., in: Rhein. Vierteljahrsbll. 70, 2006, S. 36-54.

31. Das Adelsgeschlecht der Konradiner vor und während der Regierungszeit Konrads I., in: Konrad I. - Auf dem Weg zum "Deutschen Reich"?, hg. v. H.-W. Goetz unter Mitarbeit v. S. Elling, Bochum 2006, S. 59-75.

32. Wandbehänge und Decken des Frühmittelalters (9.-11. Jahrhundert). Das Zeugnis der schriftlichen Quellen und die wenigen Überreste, vor allem der Schöpfungsteppich von Girona, in: Frühmittelalterliche Studien 40, 2006 (ersch. 2008), S. 103-125.

33. Freilassungen als Sicherung des Totengedächtnisses im frühen Frankenreich, in: Nomen et Fraternitas. Festschr. f. D. Geuenich zum 65. Geb., hg. v. U. Ludwig und Th. Schilp, Berlin-New York 2008, S. 221-233.

34. Fälschung aus gelehrtem Eifer. Johannes Nauclerus und die angebliche Schutzurkunde des Hausmeiers Karlmann für Bonifatius, in: Deutsches Archiv f. Erforschung des Mittelalters 67, 2011, S. 625-633.

Außerdem zahlreiche Lexikonartikel und Rezensionen


Valid HTML 4.01!
Home